Unsere Gäste

Kaninchen

Vielen Menschen ist nicht klar, wie viel Pflege ein Kaninchen bedarf. Sie können von 1,5 kg bis zu 6 kg schwer werden und brauchen deshalb viel Platz zum rennen, hüpfen und buddeln! Deutsche Riesen erreichen sogar ein Gewicht von bis zu 12 kg. Sie alle benötigen spezielle Nahrung wie Gras, Heu, Kräuter, Blätter, Äste zum knabbern, frisches Gemüse und Obst. Kaninchen sind extrem gesellige Tiere und dürfen daher niemals alleine gehalten werden.

Die Tiere werden ausschließlich familienzugehörig betreut, und nicht mit anderen Artgenossen zusammen gesetzt. Kaninchen können in meiner Pension in Innenhaltung, sowie ganzjährig in Außenhaltung betreut werden.

Im Innenbereich stehen hierfür 2 Gehegegrößen zur Auswahl.
Das normale Gehege 100 cm x 100 cm x 70 cm für 1 oder 2 Tiere.
Das XL Gehege 220 cm x 100 cm x 70 cm für bis zu 4 Kaninchen.

Im Außenbereich gibt es einen Doppelstall mit ausbruchsicherem Freilauf, der den Kaninchen 24 Stunden zur Verfügung steht. Hier finden bis zu 4 Kaninchen einen Urlaubsplatz.

 

Preise
Normales Gehege 3-16 Tage 17-31 Tage
1 Kaninchen 8,50 Euro pro Tag 7,50 Euro pro Tag
2 Kaninchen 13,00 Euro pro Tag 12,00 Euro pro Tag

 

XL-Gehege            3-16 Tage 17-31 Tage
1 Kaninchen 15,00 Euro pro Tag 14,00 Euro pro Tag
2 Kaninchen 19,50 Euro pro Tag 18,50 Euro pro Tag
3 Kaninchen 22,50 Euro pro Tag 21,50 Euro pro Tag
4 Kaninchen 24,50 Euro pro Tag 23,50 Euro pro Tag

 

Außenhaltung       3-16 Tage 17-31 Tage
1 Kaninchen 11,00 Euro pro Tag 10,00 Euro pro Tag
2 Kaninchen 15,50 Euro pro Tag 14,50 Euro pro Tag
3 Kaninchen 18,50 Euro pro Tag 17,50 Euro pro Tag
4 Kaninchen 20,50 Euro pro Tag 19,50 Euro pro Tag

 

Das Angebot enthält folgende Leistungen: Einstreu, Heu, Stroh, Futter, Trinkflaschen, Futternäpfe, Bereitstellung der Einrichtung der Urlaubsunterkunft, Endreinigung der Urlaubsbehausung.

Preise inkl. 19% MwSt. (vom 01.07.20 bis 31.12.20: inkl. 16% MwSt.)

Aufnahmebedingungen für Kaninchen

Für alle Kaninchen besteht eine Impfpflicht gegen Myxomatose, RHD und RHD2, der Impfpass ist immer im Original mitzubringen.

Kaninchen, die in Außenhaltung untergebracht sind, müssen eine negative parasitologische Kotproben-Untersuchung vorlegen können. Diese können Sie bei Ihrem Tierarzt durchführen lassen. Hierfür sammeln Sie ca. 15 Hasenköttel über 3 Tage lang. Die Untersuchung darf nicht älter als 3 Monate sein. Bei einem Befall dauert eine Behandlung in der Regel ca. 4-6 Wochen. Bitte planen Sie deshalb vor dem Aufenthalt in der Pension hierfür genug Zeit ein.

Kaninchen, die ein „positives“ (z.B. Kokzidien usw.) Ergebnis bei Reiseantritt haben, können ausschließlich aus hygienischen Gründen in Innenhaltung betreut werden.

 

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Samstag
09:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Sonn- und Feiertage
geschlossen